Zurück  |  Startseite  |  Impressum & Datenschutz


Historisches Rathaus
Markt um 1900
Rathaus mit Uhrenturm (1840-1934) und rechts ein Brunnen (1889-1945)


Lippstädter Rathaus

Das heutige Rathaus von 1775 ist das zweite Rathaus an dieser Stelle. Das erste Rathaus war vermutlich schon kurz nach der Stadt­gründung 1185 errichtet worden. Die erste urkundliche Erwähnung eines Rathauses in Lippstadt stammt aus dem Jahr 1238. Leider kenne ich kein Bild, das noch das erste Rathaus zeigt. 1772 drohte es einzu­stürzen (nach ca. 580 Jahren) und wurde deshalb 1773-1775 an gleicher Stelle durch einen Neubau ersetzt - das heutige Gebäude, das nun auch schon über 240 Jahre alt ist.

Der geradlinige Stil des Neubaus wurde zu jener Zeit modern (klassi­zistischer Stil), denn just um 1770 waren Barock und Rokoko aus der Mode gekommen, so dass man statt­dessen gerad­linige, verein­fachte Formen wählte. Ansehn­lich, aber vielleicht trotzdem schade für uns heute, denn ein barockes Rathaus wäre in der heutigen Zeit natürlich wieder ein besonderer Hingucker.

Im Zeitraum von 1840 bis 1934 zierte ein Uhrenturm das Dach des Rat­hauses. Hin­gegen gibt es an den Lipp­städter Kirch­türmen keine Uhren.
1903 soll es Umbaumaßnahmen gegeben haben, die den Cha­rak­ter des Gebäudes stark ver­änderten. Auch 1992/93 hat es einen Umbau gegeben.

Heute wird der große Saal des Rathauses noch für einige Rats­sitzungen und Empfänge genutzt. Jedoch sind die Büros der Stadt­verwaltung längst in anderen Gebäuden unter­gebracht. In früheren Zeiten gab es im Rathaus auch mal eine Polizei­station mit Arrest­zellen, eine Zeit lang die Stadt­sparkasse (1872-1910), die Real­schule, oder auch eine Mehl­waage und ein Wein­verkauf.
Heute sind im Erdgeschoss die Stadt­information und Ausstellungs­räume (Rat­haus­galerie).

Der Rathausplatz war früher auch der Marktplatz. Bis zur Altstadt­sanierung in den 1980ern wurde der Rathaus­platz als Park­platz genutzt. Heutzutage finden auf dem auto­freien Platz häufig Veran­staltungen statt.



Zurück  |  nach oben  |  Startseite